Unternehmensberatung auf dem Bierdeckel

Silvia Eich, Steuerberaterin, und Jörg Sommer, Unternehmensberater, sitzen am 6. März 2020 am Tresen mit einem lecker Kölsch im Kölner Brauhaus Päffgen. Mit Ursula Gräven, Geschäftsführerin eines mittelständigen Unternehmens, kommt man am Tresen schnell ins Quatschen. Man redet über Gott und die Welt sowie über das Business. Letztendlich finden sich Zahlen sowie Zeichnungen auf einem Bierdeckel wieder und Frau Gräven hat eben eine Unternehmensberatung auf Kölsche Art erhalten. Frau Gräven wird heute noch von dem Duo beraten.

Netzwerk und Kernkompetenzen
Während des Termins im März 2020 haben Steuerberaterin Silvia Eich und Unternehmensberater Jörg Sommer noch am Tresen auf einem Bierdeckel rumgeflachst, dass sie ein perfektes Beratungsduo wären. Einfach anders als andere Berater und Beratungsagenturen. Mit speziellen Kernkompetenzen und einem fachlichen Netzwerk. „Wir sind einfach besser als viele andere Berater“.

Beide als rheinische Frohnatur, humorvoll, auch manchmal über sich selbstkritisch lachend, kommt das Duo sehr schnell auf den Punkt. Der Kunde, der Mandant, erwartet schnelle und nachhaltige Lösungen. Kein Blabla.

So gleich beide unternehmerisch ticken, so unterschiedlich sind ihre Expertisen. Steuerberaterkanzlei Eich & Arman mit Spezialisierungen auch aktuell zum Thema Überbrückungshilfe und Kurzarbeit. Sommer erfolgreich unter anderem im Bereich Vertriebsmarketing und Geschäftsentwicklung unterwegs, mit dem Schwerpunkt Mitarbeiter auf die richtige Spielfeldfunktion setzen. Genau dies macht dieses Duo so erfolgreich.

Sommer und Eich sehen sich als Sparringspartner für Ihre Kunden. Als Spezialisten und Generalisten. Letztendlich kann man dieses Duo nicht beschreiben, man muss sie erleben.

Unternehmensberatung auf dem Bierdeckel, Jörg M. Sommer