Virtual Classroom Training für Suzuki

Suzuki Deutschland ließ sich von den INTEA Trainingsspezialisten aus Kerpen hinsichtlich der Vorbereitung und Durchführung von life-online Trainings weiterbilden, um zukünftig seinen Handelspartnern und Werkstätten ein weiteres Medium im Qualifizierungsprogramm anbieten zu können.

Neben der Systemtechnik wurden die Suzuki Trainer mit den Anforderungen an ein effektives und motivierendes online Training vertraut gemacht. „Gerade in Verbindung mit den weiterhin wichtigen und klassischen Präsenztrainings, kann die Ausbildung künftig effektiver und zielgerichteter gestaltet werden“ kommentiert Johannes Huber (Suzuki Training Manager).

Als Abschluss der Ausbildungswoche wurde ein online Pilottraining durchgeführt, das von allen Teilnehmern äußerst positiv bewertet wurde. Insbesondere der professionelle Einsatz von Webcam und Chat wurde positiv bewertet, womit ein persönlicher Bezug der Teilnehmer zum Trainer hergestellt wird, der bei reinen E-Learnings oftmals fehlt.


INTEA unterstützt als Partner der Automobilindustrie die Vorbereitung und Umsetzung von online Trainings in internationalen Handelsorganisationen. INTEA (Stefan Trenkle) und PLANORG (Jörg M. Sommer JS) kooperieren seit 2016, darin unterstützt JS als Berater die INTEA im Bereich Automotive Veranstaltungen.

Quelle: INTEA.
Bild: Virtual-Classroom-Training im Einsatz für Suzuki Deutschland

#INTEA #Suzuki #Automotive #VCT #businessdevelopment #PLANORG #JS

By | 2018-05-12T12:03:54+00:00 Februar 9th, 2018|PLANORG|0 Comments

About the Author: