Nein ohne Angst sagen.
Oder der schleichende Abstieg der Überforderung.

Beruflich nimmt die Leistungsfähigkeit ab, wenn Angst vor Überforderung droht. Hier braucht es ein NEIN. Ein nein, wenn man es nicht kann. Ein nein, wenn man es zur Deadline nicht schafft. Ein nein, wenn man bereits zu viele Projekte bearbeitet.

Um dieser Spirale des schleichenden Abstiegs der Überforderung entgehen zu wirken, sollten ein paar schlichte Regeln befolgt werden.Das Nein sagen kann man lernen und leider setzen nicht gute Vorgesetzte negative Konsequenzen. Dafür brauchen Sie kein schlechtes Gewissen zu haben. Ihr Vorgesetzter kann nicht führen und lenken. Somit liegt es nicht an Ihnen.

Mit meinen Tipps klappt es mit dem NEIN und dem beruflichen Aufstieg.