Automotive Wertgutschein
ABSEITS DER STRASSE

Bei dem Kauf eines SUV oder Pickup erhält der Kunde einen Wertgutschein zum Fahren abseits der Straße.

Automobilkonzerne, Automobilhandelsvertretungen und Autohäuser müssen maßgeschneiderte Dienstleistungen anbieten, wenn sie die Hoheit über den Vertrieb verteidigen wollen. Kunden kaufen mehr und mehr über Online-Plattformen. Das zeigt auch eine Studie zur Zukunft des klassischen Autohauses. Zudem stellen wir fest, dass die Loyalität der Kunden sowohl gegenüber der Marke als auch gegenüber dem angestammten Händler stark abnimmt.

Woher wissen wir dies? Unter anderem erfahren wir dies jedes Wochenende bei unseren Fahrveranstaltungen. Weil, wir hören zu! Diesen Menschen, diesen Käufern.

Der Kunde möchte eine vorherige persönliche Beratung erleben. Erleben bedeutet auch, dass der Verkäufer überzeugend und begeisternd ist. Aus meinem eigenen Test in Autohäusern ist dies zu ca. 80% nicht so. Vertrieb mit maßgeschneiderten Dienstleistungen ergänzen, bedeutet mehr am Kunden sein.

Die Autohäuser werden weniger, trotzdem nicht ganz verschwinden. Sie werden ihr Geschäftsmodell ändern mit einer besseren Beratung und maßgeschneiderten Dienstleistungen. Man spricht auch von stationären Mobilitätspartnern.

In diesem Zusammenhang gibt es bei uns das Mehr an Plus, das Plus als Kundenbindung. Bei dem Kauf eines gebrauchten oder neuen SUV oder Pickup erhält der Käufer von dem Autohaus einen Wertgutschein ABSEITS DER STRASSE.

Was ist darin enthalten? Das Fahren in einem Fahrgelände begleitet von einem professionellen Fahrinstruktor und das Erklären der Assistenzsysteme.

Gefahren wird in dem Fahrgelände bei Köln und am Nürburgring. Für jedes Autohaus wird ein individueller Wertgutschein erstellt.

OFFROADWERK,
mehr Möglichkeiten entdecken.

Ihr Automotive Experte
Jörg M. Sommer